Die besten Menüs mit den besten Zutaten «Aus der Region. Für die Region.»

Die besten Menüs mit den besten Zutaten «Aus der Region. Für die Region.»

Schweins-Pfeffer

Sendung vom 22. November 2015

Zubereitung:

Rotwein, Essig und Wasser aufkochen. Die gerüsteten und geschnittenen Rüebli, Lauch, Sellerie, Zwiebel und Knoblauchzehen sowie die Gewürze dazugeben. Das Fleisch in ein Glas-, Porzellan- oder Chromstahlgefäss geben. Die heisse Beize darüber giessen. Das Fleisch soll bedeckt sein. Gefäss zudecken und mindestens 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Gelegentlich umrühren. Fleisch herausnehmen, trockentupfen und mit Mehl bestäuben. Öl in der Pfanne erhitzen und Fleisch portionenweise anbraten. Beize dazugeben und zugedeckt während mindestens 2 Stunden bei niedriger Temperatur schmoren lassen. Sauce abgiessen, aufmixen, eventuell 1 KL Kaffeepulver dazugeben, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  zurück zur Übersicht

laden...

Migros Einkaufsliste

Zutaten für 4 Personen
  • 1 kg Schweinsvoressen
  • 2 Rüebli
  • 1 Lauch
  • 1 kleine Scheibe Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Gewürznelken, 4 Wacholderbeeren,
    8 Pfefferkörner,
    3 Lorbeerblätter
  • 4 dl Rotwein
  • 2,5 dl Apfelessig
  • 3 dl Wasser
  • Mehl, Rapsöl, Salz und
    Pfeffer, 1 KL Kaffeepulver

Produzent

Walter und Philipp Bannwart

Walter Bannwart und sein Sohn Philipp, beliefern die Migros Luzern mit IP-Suisse-Schweinefleisch. Die Schweine wachsen auf ihrem Hof in Emmenbrücke auf.

  mehr zum Produzent
MIGROS - Ein M-Regionaler

Suche

Keine Artikel in dieser Ansicht.

MIGROS - Ein M-Regionaler